Bestattungen Klaus in Reutte

Trauerportal

† 24.12.2014 in Vorderhornbach

Traueranzeige gesehen 548 mal
24. Dezember 2014

Share your Memorial with Family & Friends

Veröffentlicht von:
Deine Tochter

veröffentlicht am:
13. März 2015

für meine Mama!

"Die Mama war`s dieses Wort sagt alles,
die ganze Liab schließt es ein.

Was sie mir gab, ihr opferreiches Leben - was mir bleibt,
sind die Liebe, die Erinnerung und meine ganze Dankbarkeit"

Lebe wohl Mama, schlafe und träume süß

Deine Nicole

Veröffentlicht von:
elke feuerstein

veröffentlicht am:
5. Januar 2015

Liebe Edith, liebe Nicola mit Familien! Mein aufrichtiges Beileid und viel Kraft wünsche ich euch allen. Wer im Gedächtnis seiner Lieben lebt, wer so lebendig diesen Herzen innewohnt, bekommt ein zweites Leben in der Erinnerung! Marlies du wohnst auch in meinem Herzen! Elke

Veröffentlicht von:
Familie Wechner & Gapp

veröffentlicht am:
27. Dezember 2014

Wenn ich fort bin, dann gebt mich frei, lasst mich gehen, es gibt so viele neue Dinge für mich zu sehen. Seid dankbar für die schöne Zeit, die wir zusammen verbringen durften. Aber es ist jetzt Zeit, alleine weiterzugehen. Wenn euch die Trauer hilft, so trauert, und dann lasst die Trauer dem Glauben weichen. Wir müssen uns nur eine Weile trennen, darum haltet fest an der Erinnerung in euren Herzen. Ich werde nie weit von euch entfernt sein. Also, wenn ihr mich braucht, ruft nach mir und ich werde da sein. Auch wenn ihr mich nicht berühren oder sehen könnt, ich bin euch nah, und wenn ihr mit euren Herzen lauscht, dann werdet ihr meine Liebe überall fühlen können, ganz nah und deutlich. Und wenn es für euch an der Zeit ist, diese Reise alleine anzutreten, werde ich euch mit einem Lächeln erwarten und euch in eurem Zuhause begrüßen. Unsere aufrichtige Anteilnahme! Familie Gapp & Wechner

Veröffentlicht von:
Anita Wachter

veröffentlicht am:
26. Dezember 2014

Liebe Edith, liebe Trauerfamilie! Wo Worte fehlen, das Unbeschreibliche zu beschreiben, wo die Augen versagen, das Unabwendbare zu sehen, wo die Hände das Unbegreifliche nicht fassen können, bleibt einzig die Gewissheit, dass du für immer in unseren Herzen weiterleben wirst! Die Mutter war`s, was braucht´s der Worte mehr! Aufrichtige Anteilnahme und viel Kraft in der schweren Zeit der Trauer entbietet von ganzem Herzen Anita Wachter (Wechselberger)

Veröffentlicht von:
Conni S.

veröffentlicht am:
25. Dezember 2014

„Eine Mutter liebt ohne viel Worte - eine Mutter versteht ohne viel Worte - eine Mutter geht ohne viel Worte ... ... und hinterlässt eine Leere, die in Worten kaum auszudrücken ist.  Es ist immer zu früh wenn ein lieber Mensch von uns geht . Ich wünschen Euch viel Kraft in dieser schweren Zeit, meine Aufrichtige Anteilnahme! Ruhe in Frieden Marlies!!

Veröffentlicht von:
In Gedanken verbunden

veröffentlicht am:
25. Dezember 2014

Es ist das Ende, sagte die Raupe. Es ist der Anfang, sagte der Schmetterling. - Leben und Sterben, Sterben und Leben. Beide gehören untrennbar zusammen. Es schmerzt zu tiefst, einen lieben und vertrauten Menschen zu verlieren. Ganz besonders an Weihnachten. Liebe Angehörige, ich wünsche euch viel Kraft in dieser schweren Zeit sowie Menschen an eurer Seite, die euch unterstützend begleiten. Es ist das Ende, sagte die Raupe. Vertrauen wir fest darauf, dass das Leben nach dem Tod weiter geht. Es ist der Anfang, sagte der Schmetterling.

Veröffentlicht von:
Markus wörle

veröffentlicht am:
24. Dezember 2014

Keine Kraft geht in der Welt verloren, und nicht nur die Seelen der Menschen sind unsterblich, sondern auch alle ihre Handlungen. Sie leben fort in ihren Wirkungen. Ruhe frieden

Veröffentlicht von:
Conni Huber

veröffentlicht am:
24. Dezember 2014

Liebe Nicole, lieber Rainer Nicht die Jahre in unserem Leben zählen, sondern das Leben in unseren Jahren. Marlies....... irgendwann sehen wir uns wieder...... In Gedanken bei Euch Conni

Kerze anzünden

Kerze anzünden für einen geliebten Menschen, lassen Sie Ihren Namen und wählen Sie ein Bild.

Wählen Sie eine Kerze.